Messeinformationen und Aufenthalt

Die Messe Zukunft Personal Nord ist die führende Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland - Wir bringen Sie mit dem Who-is-who der deutschen Personalszene zusammen. Am 07. und 08. Mai 2019 trafen sich mehr als 4.200 Personaler zum professionellen Netzwerken in der Hamburger Messehalle. Über 260 Top-Aussteller präsentierten ihre Produkte, Dienstleistungen und Innovationen. Verschaffen Sie sich einen kompletten Marktüberblick und finden Sie optimale Lösungen für Ihr Unternehmen.

Die Leistungsshow zeigt zukunftsweisende Trends für die Arbeitswelt von morgen – im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch. Auf der Zukunft Personal Nord finden Sie Produktinnovationen und Entwicklungen für alle relevanten Personalfragen: von Organisationsentwicklung und Führung über Personalsoftware, Recruiting und Weiterbildung bis hin zu Arbeitsrecht und neuen Personaldienstleistungen im digitalen Zeitalter.

Die einzigartige Verzahnung von Messe und Begleitprogramm aus über 120 Vorträgen auf Kongressniveau in einem eventorientierten, interaktiven Setting bietet Entscheidern zahlreiche Möglichkeiten für effektiven Wissenstransfer und direkte Geschäftsabschlüsse.


Termin

21. bis 22. April 2020


Öffnungszeiten

Täglich von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr


Veranstaltungsort

Hamburg Messe und Congress
Halle A1
Messeplatz 1
20357 Hamburg


Besucherprofil

Die Zukunft Personal Nord ist das HR-Gipfeltreffen im Norden und richtet sich exklusiv an Fachbesucher, Entscheider und das Who-is-who der HR-Branche. Damit ist sie die perfekte Matchmaking-Plattform für Business-Kontakte. Das hochkarätige Fachpublikum setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Personalleiter/innen
  • Personalvorstände
  • Geschäftsführer/innen
  • Personalentwickler/innen und Weiterbildungsbeauftragte
  • Recruiter
  • Talent Manager und Employer Branding-Beauftragte
  • Lohn- und Gehaltsverrechner
  • leitende Mitarbeiter/innen der Personalabteilungen
  • Personalentscheider/innen der öffentlichen Verwaltungen
  • Personalentscheider/innen aus dem Gesundheitsbereich
  • Mitarbeiter/innen der Personalabteilung
  • Bereichsleiter/innen
  • Abteilungsleiter/innen
  • Betriebsräte
  • Mitarbeiter/innen mit Personalverantwortung
  • Journalisten und Redakteure der Fach- und Tagespresse
  • CIOs
  • CTOs
  • ITK-Bereichs-, Gruppen-, Abteilungsleiter

Über die Zukunft Personal Nord

Die Zukunft Personal Nord ist die führende Veranstaltung für Personalmanagement in Norddeutschland. Am 15. und 16. Mai 2018 treffen sich rund 4.000 Personaler bereits zum siebten Mal in den Hamburger Messehallen. Über 275 Top-Aussteller präsentieren ihre Produkte, Dienstleistungen und Innovationen.

Die Leistungsshow zeigt zukunftsweisende Trends für die Arbeitswelt von morgen – im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch. Auf der Zukunft Personal Nord finden Sie Produktinnovationen und Entwicklungen für alle relevanten Personalfragen: von Organisationsentwicklung und Führung über Personalsoftware, Recruiting und Weiterbildung bis hin zu Arbeitsrecht und neuen Personaldienstleistungen im digitalen Zeitalter.

Die einzigartige Verzahnung von Messe und Begleitprogramm auf Kongressniveau in einem eventorientierten, interaktiven Setting bietet Entscheidern zahlreiche Möglichkeiten für effektiven Wissenstransfer und direkte Geschäftsabschlüsse. Rund 4.000 Personaler nutzen die Zukunft Personal Nord, um sich einen kompletten Marktüberblick zu verschaffen, ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und mit Fachkollegen und Experten zu netzwerken.


Veranstalter

spring Messe Management veranstaltet Fachmessen für Personalmanagement, Professional Learning, Corporate Health, Job and Career und den Public Sector. Langjährige Messe-Erfahrung, thematische Expertise und nachhaltige Kundenorientierung machen die Veranstaltungen von spring zu etablierten Branchenplattformen. Spring-Fachmessen sind Seismographen für neue Produkte, Ideen und Managemententwicklungen. Das Tochterunternehmen der  Deutschen Messe AG ist in fünf Ländern vertreten: Deutschland, Österreich, Russland, Türkei und Ungarn.

Medienpartner