Spotlight – Disruptive Leadership

In der heutigen Zeit ist auch die Arbeitswelt immer stärker digital vernetzt: Smartphone, Tablet und Laptop ermöglichen das mobile Arbeiten von überall und die Grenzen zwischen Freizeit und Beruf verschwimmen. Daraus ergeben sich zahlreiche Fragen wie „Wie verändert sich dadurch die Arbeit von Personalverantwortlichen und Führungskräften?“ oder „Welche fachlichen und persönlichen Anforderungen ergeben sich an Manager?“.

Diesen gravierenden Veränderungen und den damit verbundenen Folgen widmen sich die Keynote Speaker auf der Zukunft Personal Nord. Sie zeigen in ihren lösungsorientierten Vorträgen, wie Change Management erfolgreich bewältigt und eine Win-win-Situation für alle Beteiligten geschaffen werden kann.

So skizziert Dr. Ursula Schütze-Kreilkamp, Leiterin Personalentwicklung Konzern und Konzernführungskräfte Deutsche Bahn, wie gute Führung in agilen Zeiten funktionieren kann und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Dazu bringt sie zahlreiche Best-Practice-Beispiele aus ihrem Berufsalltag mit.

Und wie führen Start-ups ihre Mitarbeiter? Insiderwissen dazu stellt Christoph Keese vor. In seiner Funktion als CEO von Axel Springer hy GmbH unterstützt er Unternehmen bei der digitalen Transformation. Die These seiner Keynote: Jede Branche wird von der Digitalisierung erfasst, und wer sich dem verwehrt, wird untergehen.

Zu den weiteren Keynote Speakern gehören Frank M. Salzgeber, Head of the ESA Technology Transfer and Business Incubation, und Frank Strauß, Präsident des Deutschen Marketing Verbands und Managing Partner der Unternehmensberatung Customer Excellence GmbH. Während Salzgeber erläutert, wie in jeder Firma Innovation entdeckt werden können und warum Kinder oft die besseren Forscher und Unternehmensgründer sind, widmet sich Strauß dem Thema „Erfolg vs. Nicht-Erfolg in der digitalen Transformation“. Grundlage dafür ist eine Analyse von fast 300 Unternehmen und einer Vielzahl von Projekt-/Linienerfahrungen über die letzten 20 Jahre, die die Unterschiede zwischen erfolgreichen und nicht-erfolgreichen Digitalisierungen aufzeigt. 

Teilen Sie den Artikel:

Ansprechpartner

Elisabeth Kircher

Digital Communication Manager

e.kircher @ messe.org
Tel: +49 621 70019-552

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden

Medienpartner