Manager mit Herz

Ärzte ohne Grenzen? Bekannt. Journalisten ohne Grenzen? Auch bekannt. Aber Manager ohne Grenzen? Die gemeinnützige Stiftung managerohnegrenzen ist vielen noch unbekannt.  Die Stiftung unterstützt Sozial-, Hilfs- und Aufbauprojekte in Entwicklungsländern. Über 100 Projekte in mehr als 30 Ländern wurden seit 2005 gefördert. Mit Business-Knowhow und Fachwissen halfen die über 70 Manager bei der lokalen Entwicklungsarbeit und begleiteten nachhaltig auf allen Kontinenten. Die Stiftung bietet Existenzhilfe vor Ort, um einen starken Mittelstand aufzubauen. Ehrenamtliche Fach- und Führungskräfte werden als „Manager ohne Grenzen“ entsandt, um mit ihrem Knowhow vor Ort unmittelbare Hilfe zur Selbsthilfe (Existenzhilfe) zu leisten. Gemeinsam mit den Partnern vor Ort werden Projekte mit klarer Zielsetzung entwickelt und langfristig gefördert, in die erfahrene Fachkräfte aus dem Management integriert werden.

Auf der PERSONAL2017 Süd hält die Geschäftsführerin der Stiftung, Helene Prölß, einen Vortrag. Thema des Vortrages ist, wie Unternehmen ihre Führungskräfte im interkulturellen Einsatz fördern und fordern. Nachhaltiges Leadership-Development soll die Unternehmen am Arbeitsmarkt attraktiver machen.
Der Vortrag „Global Corporate Volunteering - CSR Spielerei oder Unternehmens-Nutzen?“ findet am 10.05., um 12:30 Uhr im Praxisforum 1 statt.

Teilen Sie den Artikel:

Ansprechpartner

Elisabeth Kircher

Digital Communication Manager

e.kircher @ messe.org
Tel: +49 621 70019-552

Newsletter

Bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden

Medienpartner